Der Quiltmaus Blog

Patchworken, Quilten, Handarbeiten und wissenswertes rund ums Nähen

Westfalenstoffe Nostalgie Scraps

| 1 Kommentar

Es geisterte mir schon seit Jahren im Kopf herum, dass ich aus meinen gesammelten Stoffmustern von Westfalenstoffe einen Quilt nähen möchte. Der Gedanke war jedes Muster möglichst nur ein mal zu benutzen.

Also fing ich vor Weihnachten 2014 an die Kiste aus dem Schrank zu kramen. Schon der erste Blick in die Kiste versetzte mich zurück zu den Anfängen der Quiltmaus. Jeder Musterstoff musste verwahrt werden. Ja nichts davon weg werfen. Jedes Stückchen Stoff war heilig, als wenn es morgen keine Westfalenstoffe mehr gibt. Karo und Streifen gibt es auch heute noch, aber die Farben haben sich doch sehr geändert. In meinem Fundus waren viele Stoff noch in sehr dunklen Farben. So kam ich auf die Idee einen hellen Hintergrund zu nehmen, aber keinen weißen Stoff. Ich habe mich für helles Grün entschieden.

westfalenstoffe-28-1

 

Und dann begegnete mir eine Anleitung für Sterne. Ja prima, genau so soll der Quilt werden. Die Weihnachtsfeiertage waren ideal um morgens schon im Bademantel an der Nähmaschine zu sitzen.

30 Blöcke wurden eigentlich recht schnell fertig. Aber dann kam die Entscheidung ob ich Zwischenstreifen möchte oder nicht.

westfalenstoffe-28-2

 

Das gefällt mir noch nicht wirklich.

 

westfalenstoffe-28-3

So sieht es doch schon besser aus und die kleinen Quadrate, die in der Diagonale laufen kommen besser zur Geltung.

Ab jetzt wird es fast zur „Sucht“, dass das Top fertig wird. Nach einem Nähmaraton war es dann so weit. Top ist fast fertig.

westfalenstoffe-28-4

 

Da fehlt ja noch eine Umrandung in Grün! Also wieder Streifen schneiden und noch eine Reihe drumherum nähen.

westfalenstoffe-28-5

 

Jetzt ist es perfekt.

Inzwischen ist der Quilt schon machinengequiltet und die Überlegung, wie das Binding werden soll, ist auch fertig. Ich habe alle Reste der mittleren, großen Quadrate zu einem Langen Streifen von fast 7 m zusammen genäht. Ich weiß, ich habe jetzt gerade Nähte, aber für einen Schrägstreifen waren die Quadrate zu klein.

Und so sieht es angenäht aus.

westfalenstoffe-28-6

 

 

Jetzt nehme ich den Quilt mit aufs Sofa und nähe das Binding auf der Rückseite an.

Jetzt ist auch das Binding angenäht, der Tunnel ist auch gleich mit angenäht, gebügelt und FERTIG ist der Quilt.

westfalenstoffe_scrabs-800

So schnell habe ich seit Jahren keinen Quilt mehr genäht.

Ein Kommentar

  1. Liebe Marita,
    das ist ganz toll was Du da aus den Resten gezaubert hast. Ich kenne die Stoffe, habe selbst noch ganz viele Westfalen Muster aus den Anfängen(wo keiner so richtig ran wollte) und fühle mich motiviert ähnliches zu schaffen….super toll. Leider fehlt mir ein wenig die Zeit.

    Liebe Grüsse aus Berlin….Maren Meier

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.